Skytale

Bei der Skytale (Sprich „Skütale“, und nicht englisch „Skeiteil“) handelt es sich um die älteste bekannte Militärverschlüsselung. Bereits die Spartaner benutzten vor 2.500 Jahren dieses Verfahren, bei denen um einen Holzstab ein Lederstreifen gewickelt und der Text längs zum Stab geschrieben wurde. Abgewickelt steht auf dem Lederstreifen nur eine wilde Reihe von Buchstaben.

Funktionen

In dem Eingabefeld könnt ihr den Text eingeben, der ver- oder entschlüsselt werden soll. Mit der Seitenzahl des Stabes kann der Umfang festgelegt werden. Dieser kann zwischen 1 (keine Verschlüsselung) bis 50 definiert werden. Mit der Einstellung Nur Buchstaben und Ziffern beachten könnt ihr angeben, was mit Leerzeichen usw. geschehen soll. Wenn nur Buchstaben und Ziffern beachtet werden sollen, so werden diese nicht mit ver-/entschlüsselt.

Als Hinweis: Bei einigen Verfahren wird statt der Seitenanzahl oder Umfang des Staben die Spaltenanzahl angegeben. In diesem Falle muss zwischen Chiffrierung und Dechiffrierung gewechselt werden.

Auf der zweiten Seite wird die Funktionsweise einer Skytale demonstriert.

Sprachsteuerung

Neben den Standard-Sprachbefehlen sind folgende Befehle möglich:

  • Eingabe – Danach könnt ihr ein Wort oder einen Satz diktieren, der ver- oder entschlüsselt werden soll
  • Chiffrieren – Hiermit wird die Eingabe chiffriert
  • Dechiffrieren – Hiermit könnt ihr die Eingabe dechiffrieren
  • Buchstaben ein – Leerzeichen und andere Sonderzeichen werden mit ver-/entschlüsselt
  • Buchstaben aus – Leerzeichen und andere Sonderzeichen werden bei der Ver-/Entschlüsselung ausgelassen
  • Seiten minus – Umfang/Seitenanzahl reduzieren
  • Seiten plus – Umfang/Seitenzahl erhöhen